Teak- die richtige Pflege Ihrer Gartenmöbel!

Hochwertiges Teakholz ist aufgrund seiner Eigenschaften eines der besten Außenhölzer: es beinhaltet natürliche Öl- und Kautschukanteile und Fungizide im Holz. Daher ist es eines der wenigen Hölzer, die unbehandelt das ganze Jahr im Freien bleiben können.

Durch das Zusammenspiel von Regen und Sonne bildet sich recht schnell die von vielen Kunden erwünschte silbergraue Patina. Wer möchte, kann den warmen Holzton durch die Behandlung mit Teaköl „konservieren“. Richtig gepflegt behalten Teakholzmöbel über Jahre, ein schönes natürliches Aussehen. Auch der Aufwand hält sich in Grenzen wenn man die einen oder anderen Weisheiten beherzigt:

Silbergraue Patina
Die Sonnenstrahlung löst das „farbliche“ Lignin im Holz und der Regen wäscht dies aus. Je nach Witterung bildet sich dann rasch eine hellsilberne Patina. Nur durch Bewitterung der Möbel (ungeschützter) Standort bildet sich eine gleichmäßige silbergraue Patina. Je nach Standort und Umwelteinflüssen ist dann eine klassische „Bürstenwäsche“ notwendig, um Moose und Verschmutzungen zu entfernen: Hierzu mit dem Gartenschlauch die Möbel vollständig nässen und mittels einer Wurzelholz – oder einer Haushaltsbürste und viel Wasser die Möbel abschrubben. Für stärkere Verschmutzungen empfehlen wir Neutralreiniger (im Drogeriemarkt erhältlich) zu verwenden.

Einölen von Teakmöbeln Wir empfehlen das Einölen der Teakmöbel nur bei geschütztem oder teilgeschütztem Standort. Trotz guter Qualität der auf dem Markt befindlichen Spezialöle waschen sich die Öle durch den Regen aus und es muss regelmäßig nachgeölt werden.

Pflege von geölten Möbeln / geschützter Standort:
Im Prinzip erfolgt die Pflege wie bei einem Innentisch: Flüssigkeiten nicht lange einwirken lassen und gleich wegwischen. Falls doch ein Wasserfleck entsteht, dann diesen einfach mit einem nassen (ggf. rauen) Schwamm auswaschen. Nach dem Trocknen wirkt die gewaschene Stelle ggf. stumpf, dann mit einem ölgetränkten Tuch auffrischen.
Pflege von geölten Möbeln / ungeschützter Standort:
Es gibt keine Faustregel, wie häufig sie nachpflegen müssen, da dies abhängig von Wetter und Umwelteinflüssen ist. Vor dem Neueinölen ist stets zu beachten, dass vorher die Möbel mit Teakholzreiniger gründlich gewaschen wurden und die gereinigten Möbel mind. 24 h trocken standen. Ansonsten verbleiben leicht Verunreinigungen in der Ölschicht, die zu schwarzen Flecken führen können.

Wenn Sie Ihre Möbel nur einmal jährlich einölen, dann wird erst das Holz im Laufe der Saison heller und ist bis zum Ende der Saison vergraut. Am Anfang der Saison müssten Sie dann das Holz entgrauen und dann komplett neu einölen.

Room & Garden GmbH
Fidicinstr. 40
10965 Berlin
Eingang:
Am Tempelhofer Berg 8


Öffnungszeiten
MO-FR 11-19 Uhr
SA 11-17 Uhr
Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder möchten Beratung?

Jetzt anrufen unter
+49 (0)30 - 74 07 38 00