Urban Gardening

In den letzten 5 Jahren hat die “Urban Gardening Bewegung” immer mehr Anhänger gefunden und dieser Trend wird, laut Trendforschern, auch in Zukunft weiter anhalten.
Das Gärtnern in der Stadt haben vor allem junge Menschen und Familien wieder für sich entdeckt. Nachdem die ersten Saatbomben auf Baumscheiben geworfen wurden und öffentliche Beete plötzlich mit Hingabe bepflanzt wurden, gibt es mittlerweile in Berlin einige Projekte für Stadtgärtner, die keinen eigenen Garten haben. Die vielen Kleingartenanlagen, Gemeinschaftsgärten wie die Prinzessinengärten am Moritzplatz oder am Tempelhofer Feld haben großen Zulauf und helfen Berlin grüner und lebenswerter zu machen.

Urban Gardening auf dem Balkon


Auch auf kleinen Balkonen oder nur auf dem Fensterbrett setzt sich urban gardening immer häufiger durch. Es werden Gefäße recycelt und als Pflanzcontainer verwendet. Bei zu geringem Platzangebot wird auch die vertikale Wandfläche durch Hängegefäße und Regalkonstruktionen mit einbezogen.
Die Hersteller von Pflanzgefäßen reagieren auf den Wunsch der Kunden nach mehr Grün in ihrer Umwelt und bieten immer wieder neue Formen und Materialien an.

Neue Hochbeete aus feuerverzinktem Stahlblech


Das Arbeiten in Hochbeeten schont den Rücken, hilft den Gemüse und Obstbedarf sozial gerecht und umweltverträglich zu decken und macht auch noch Spaß.
Besonders im hochwertigen Pfanzgefäßsektor gibt es Neuheiten, die sich bei Gestaltung und Materialien an modernem Design orientieren.
Als Alternative zu den herkömmlichen Hochbeeten aus Paletten und Holz bietet der österreichische Hersteller Biohort hochwertige und funktionale Hochbeete aus Metall an.
Abgerundete Ecken ohne sichtbare Verschraubungen sorgen für einen harmonischen und modernen Gesamteindruck. Die Seitenwände, aus feuerverzinktem, polyamid-einbrennlackiertem Stahlblech, sind extrem wetterbeständig und in unterschiedlichen Größen erhältlich.

Nagerschutz und Entleerung des Hochbeetes


Ein integrierter Nageschutz aus robustem Glasfasergewebe hält Wühlmäuse und andere Wurzel- und Pflanzenfresser von den Pflanzen fern. Die Befüllung bzw. Entleerung des Beetes kann durch die leicht zu öffnenden Seitenteile erfolgen.

Schneckenschutz und Frühbeetaufsatz


Zusätzlich zu dem formschönen Hochbeet kann ein Schneckenschutz auf den Rand des Hochbeetes aufgesetzt werden. Diese schräg abfallende Konstruktion stellt für Schnecken eine unüberwindbare Hürde dar. Für alle Gartenfreunde, die möglichst früh im Jahr mit dem Gärtnern anfangen möchten und ihre Pflanzen schon vorziehen möchten, gibt es einen Frühbeetaufsatz. Er besteht aus4 verschiebbaren Doppelstegplatten, die sich leicht verschieben und entfernen lassen. Dieser sturmfeste Aufsatz ist mit einem Regenwasserablauf in das Innere des Beetes versehen und bietet einen effizienten Frostschutz.

Pflanzbeete


Im Gegensatz zu den Hochbeeten haben die Pflanzbeete nur eine Tiefe von 50cm und sind mit einem Boden ausgestattet, der auf unterschiedlichen Höhen eingeschoben werden kann. Mit der gleichen einfachen Entleerungsmöglichkeit ist auch das Pflanzbeet als schmale Version wie ein Hochbeet nutzbar und so auch auf Balkonen nutzbar.
Als Raumteiler auf Terrassen und Höfen ist das Pflanzbeet in jedem Fall ein besonderer Blickfang.
Zu den Hochbeeten und Pflanzbeeten in unserem Online-Shop gelangen Sie hier.

Room & Garden GmbH
Fidicinstr. 40
10965 Berlin
Eingang:
Am Tempelhofer Berg 8


Öffnungszeiten
MO-FR 11-19 Uhr
SA 11-17 Uhr
Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder möchten Beratung?

Jetzt anrufen unter
+49 (0)30 - 74 07 38 00